laufender
Wohnungsbau
 

2022_05_19 quartiersplatz topografie_17 - Foto.jpg

​Grünes Quartier
Hybridbauweise

Bauherr

Privat

Ort

Bad Waldsee, BW

Fertigstellung

2025

Nettoraumfläche

5758 m²

Brutto-Rauminhalt

17605 m³

Konzeptbeschreibung und Erläuterung der Planung

Städtebau & Architektur

Mit der begleitenden Stellung der Baukörper entlang der großen Straße wird eine Hauptzufahrt als Stadttor ausformuliert.

Geplant sind drei Einzelhäuser, nahe an die Baugrenzen gestellt, um einen verbindenden Innenhof und Garten mit Gemeinschaftsflächen zu erhalten.

Die Gebäude sind dreigeschossig mit zurückgesetztem Terrassengeschoss und Flachdächern geplant, um bei
gewünscht hoher Verdichtung dennoch kleinstädtischen Maßstab zu wahren.

Die „zerklüfteten“ Fassaden und eine spielerische Anordnung
der Baukörper ergeben ein lockeres Ensemble mit starker Durchgrünung.

2022_06_21- visualisierung - neue parkierung_9 - Foto.jpg
2022_05_19 quartiersplatz topografie_11 - Foto.jpg

Nachhaltigkeit & Ökologie

Mit der Forderung nach Ausführung der Objekte in Holzbauweise wird ein entscheidender Beitrag zur Ökologie geleistet.

Das Untergeschoss mit Tiefgarage und Nebenräumen soll als Sockel für die Holzhäuser größtenteils in Stahlbeton ausgeführt und intensiv begrünt werden.
Sämtliche Flachdächer werden extensiv begrünt, halten somit Regenwasser zurück und sorgen durch Verdunstung für angenehmes Mikroklima.
Um Stoffkreisläufe nachvollziehen zu können und den Verbrauch „grauer“ Energie möglichst gering zu halten, werden vorrangig regional ansässige Unternehmen mit der Ausführung des Projekts beauftragt.
In energetischer Hinsicht wird der derzeit höchstmögliche Standard erzielt, um auch zukünftig verschärften Anforderungen an Wohngebäude langfristig gerecht zu bleiben.
Die Wärmeversorgung für alle drei Gebäude wird zentral über Wärmepumpen stattfinden, jede Wohneinheit erhält ihre eigene zentrale Lüftungsanlage.

Elektrische Energie soll über eine Photovoltaik(PV)-Anlage mit Speicher bereitgestellt werden. Damit werden alle gemeinsam genutzten Strom-Zapfstellen wie Ladestationen, Wärmepumpen, Allgemeinbeleuchtung etc. versorgt. Eventueller Überschuss kann für Spitzenlasten in den zu erwartenden E-Fahrzeugen zwischengespeichert werden.

Soziale Qualität & Gemeinschaftsförderung
Die Gebäudetypen liefern unterschiedliche Wohnungsgrößen und Grundrisse. So wird eine demografische und soziale Durchmischung der Bewohnerschaft in den Einzelhäusern und im gesamten barrierefreien Quartier gewährleistet.
Alle 6 Wohnungen im jeweils 1. Obergeschoss der zwei südlichen Baukörper werden mit Sozialbindung belegt. Außerdem ist ein hoher Anteil (ca. 50%) 4-Zimmer-Wohnungen mit 90 – 110 m² Wohnfläche vorgesehen, um bevorzugt jungen Familien Wohnraum anbieten zu können.
Die in Bad Waldsee verwurzelte private Bauherrengemeinschaft ist daran interessiert, möglichst langfristig Eigentümer des Quartiers
zu bleiben. Sie verpflichtet sich zu Mietpreisbindung und garantiert eine dauerhaft gleichbleibende Miethöhe, beispielsweise 20% unter der ortsüblichen Vergleichsmiete bei einer Bindung auf 10 Jahre. Dieses Modell ist noch abhängig vom tatsächlichen Bedarf und der
Wirtschaftlichkeitsberechnung zu konkretisieren.

2022_01_14_renderings_außen_2 - Foto.jpg